Förderzentrum “Clemens Winkler” Brand-Erbisdorf
Schulsozialarbeit
Schulsozialarbeit am Förderzentrum "Clemens Winkler"
Startseite > Schulsozialarbeit
Seit dem Jahr 2004 wird durch eine Sozialpädagogin des Berufsausbildungs- Fördervereins Brand-Erbisdorf e. V. Schulsozialarbeit am Förderzentrum "Clemens Winkler" durchgeführt.   Schulsozialarbeit findet ihre gesetzliche Handlungsgrundlage innerhalb des SGB VIII, wobei vor allem § 13 SGB VIII die Jugendhilfe zur Bereitstellung von sozialpädagogischen Hilfen für junge Menschen verpflichtet, die "zum Ausgleich sozialer Benachteiligungen oder zur Überwindung individueller Beeinträchtigungen in erhöhtem Maße auf Unterstützung angewiesen sind (…)."  Der tägliche Schulbetrieb zeigt, dass die Zeit des Unterrichts und der schulischen Veranstaltungen nicht ausreicht, um sich umfassend mit den individuellen Problemlagen der Schüler auseinanderzusetzen. Der originäre Auftrag und die funktionellen Eigenschaften der Lehrer - wie Bewertung und Sanktionierung - erschweren es, den sozialen und individuellen Problemen der Schüler zu begegnen und als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen. Außerdem fehlt dem Lehrpersonal die Zeit für dringend benötigte präventive Arbeit, um die Schülerpersönlichkeiten auf die veränderten und teilweise schwierigen Bedingungen in Familie und Gesellschaft vorzubereiten. Die Bedürfnisse, Interessen und Probleme der Schüler sind der Ausgangspunkt für eine im System Schule integrierte kontinuierliche Schulsozialarbeit. Als Bindeglied zwischen Schule und Jugendhilfe soll Schulsozialarbeit dazu beitragen, individuelle Schwierigkeiten sowie schulische, soziale und/oder familiäre Problemlagen der Zielgruppe überwinden zu helfen - denn nicht selten erwachsen aus den Problemen bzw. belasteten Lebenssituationen Defizite und Verhaltensauffälligkeiten, die häufig zu Entwicklungsstörungen führen können. Schulsozialarbeit orientiert sich an zu erreichenden Handlungszielen, welche in der Unterstützung der schulischen Ausbildung und in der sozialen Integration der Schüler des Förderzentrums gesehen werden. Vor diesem Hintergrund trägt sie ergänzend und erweiternd zur Verwirklichung des Erziehungsauftrages der Schule bei. Zur Umsetzung der Schulsozialarbeit greifen wir zum einen auf ein vielfältiges methodisches Repertoire zurück, das sich in den Angebotsschwerpunkten `Einzelfallhilfe`, `Sozialpädagogische Gruppenarbeit`, `Krisenintervention`, `Gemeinwesenarbeit`, `Beratung` und `Offene Angebote` wiederfindet. Zum anderen arbeiten wir mit zahlreichen Kooperationspartnern zusammen und nutzen bestehende Netzwerke bzw. Synergieeffekte, die sich aus diesen ergeben. Im Rahmen der Qualitätssicherung gelten für die Schulsozialarbeit konkrete Standards der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität. Auf Grundlage der Zertifizierung des Maßnahmeträgers werden diesen gewertet und fortgeschrieben. Die Schulsozialarbeiterin bietet an unserer Schule in den Klassenstufen 1 bis 4 einmal in der Woche "Soziales Lernen" an. Ziel dieser Stunden ist die Förderung des Selbstbewusstseins, der Kommunikation, des Miteinanders und des Einfühlungsvermögens. Sie knüpften an die Erfahrungs- und Gefühlswelt der Schüler an und wirkten sich dadurch direkt und nachhaltig auf ihr Verhalten im Alltag aus. Die verwendeten Trainingsprogramme wie "Verhaltenstraining für Schulanfänger", "Ich und Du und Wir zusammen", "Lupo aus dem All" und "Ma(chs)x besser", geben den Schülern die Möglichkeit sich aktiv, spielerisch und kreativ mit den Regeln des fairen Zusammenlebens zu beschäftigen. Kontakt Förderzentrum "Clemens Winkler" Schulsozialpädagogin: Hetze, Christiane Am Wiesengrund 1 Tel.: 037322-50391 09618 Brand-Erbisdorf Email: Christiane.Hetze@bafv.de Durchführender Maßnahmeträger: Berufsausbildungsförderverein Brand-Erbisdorf e. V. Industriegebiet Nord Erzstraße 17 Ansprechpartnerin: Frau Wolf 09618 Brand-Erbisdorf Tel.: 037322-5278139 Email: Sekretariat@bafv.de
Berichte Schule Berichte Neues Berichte Wirbelwind e.V. Berichte Sport Berichte Projekte Berichte Startseite Berichte Archiv Berichte Clemens Winkler Berichte Sonderpäd. Förderung Berichte Statistisches Berichte Beratungsstelle Berichte Praktika Berichte Links Berichte Interner Bereich Berichte Gästebuch Berichte Ganztagsangebot