Förderzentrum “Clemens Winkler” Brand-Erbisdorf
Die Ostergeschichte
Startseite > Schuljahr 2017/18  > Die Ostergeschichte
Berichte Clemens Winkler Berichte Sonderpäd. Förderung Berichte Schule Berichte Statistisches Berichte Beratungsstelle Berichte Praktika Die Ostergeschichte   Ostern gibt es ja nun wirklich jedes Jahr. Mal hoppelt der Hase im Grünen, mal muss er sich durch tiefen Schnee kämpfen. Warum aber feiern wir Ostern? Diese Frage spielte in der Klasse 3 im Ethikunterricht bei Frau Schnabel eine entscheidende Rolle. Dazu beschäftigten sich die Jungs erst einmal mit der historischen Geschichte, die sich um die Kreuzigung und Auferstehung Jesus‘ rankte. Dann hatte sie noch etwas Besonderes vorbereitet. Ein Schattenspiel, richtig gelesen, ein Spiel mit Licht und Schatten. Dazu baute sie im Unterricht eine kleine Bühne auf und hatte Stabfiguren gebastelt. Auch hier kam Frau Hartl wieder mit ins Spiel, denn sie half beim Requisitenbau.   Wir lasen die Texte, probten das Figurenspiel und konnten uns manchmal vor Lachen kaum wieder beruhigen, wenn die falsche Figur zum Text bewegt wurde. Und als dann noch die Sonne ungebremst zu Boden ging, gab es kein Halten mehr.  Am 28. März war dann im Speiseraum die große Aufführung. Gespannt saßen die Schüler der Klassen 1 bis 5 auf ihren Stühlen. In 3 Szenen spielten die Jungs der Klasse 3 die Ostergeschichte. Florian meinte, dass Figurenspiel sei perfekt gewesen. So etwas habe man nicht an jeder Schule! Vor allem das Erdbeben war cool. Berichte Neues Berichte Wirbelwind e.V. Berichte Sport Berichte Ganztagsangebot Berichte Projekte Berichte Startseite Berichte Archiv Berichte Links Berichte Interner Bereich