Förderzentrum “Clemens Winkler” Brand-Erbisdorf
Busschule 2017
Startseite > Schuljahr 2017/18  > Busschule 2017
Berichte Clemens Winkler Berichte Sonderpäd. Förderung Berichte Schule Berichte Statistisches Berichte Beratungsstelle Berichte Links Berichte Interner Bereich Berichte Gästebuch Safety first..!!  lautet das Motto der jährlichen Busschule. Gleich zu Beginn, in der zweiten Woche des neuen Schuljahres legen wir viel Wert auf die Sicherheit unserer Schulkinder. Hier soll allen Kindern das richtige Verhalten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln näher gebracht werden. Dazu haben wir extra einen Gast zu uns in die Schule eingeladen: Hauptkommissar Meisterin Frau Kusch von der Freiberger Polizei.   Am ersten Tag hieß es wie in der Fahrschule, die Theorie. Immer zwei Klassen zusammen nahmen  daran teil. Hier hat Frau Kusch abgeklärt, wie man z.B. richtig an der Bushaltestelle steht, wo dabei der Ranzen zu sein hat und wie man sich verhält, wenn man in den Bus einsteigt.   Und dann war es endlich soweit… die Praxis. Jetzt konnten die Mädchen und Jungen das Gelernte anwenden. Dazu kam Frau Kusch und ein Busfahrer mit Bus zu uns. Neben dem Anstellen an der Haltestelle wurden wir über alle Schilder, die im Bus aushängen, aufgeklärt. Außerdem wurden der „tote Winkel“ dargestellt und eine Vollbremsung durchgeführt.  Wir hoffen, ihr habt viel gelernt und es hat allen Spaß gemacht.   Wir bedanken uns bei Frau Kusch und dem Busfahrer für die anschauliche Darstellung und freuen uns, Sie nächstes Jahr wieder begrüßen zu dürfen. Berichte Praktika Berichte Neues Berichte Wirbelwind e.V. Berichte Sport Berichte Ganztagsangebot Berichte Projekte Berichte Startseite Berichte Archiv